Kontakt
Georg Lorenz Heizung & Sanitär
Röhrenstraße 63
06749 Bitterfeld
Homepage:www.lorenz-bitterfeld.de
Telefon:03493 401104
Fax:03493 401102

Über uns

Grünbeck erweitert Filter­bau­reihe BOXER X

Neue Dimen­sionen der Fein­filter und Rück­spül­filter sind per­fekt für den Ein­satz im Gewerbe- und Industrie­bereich sowie für große Wohn­häuser geeignet

Durch Filtration von Trink- und Brauch­wasser können Kor­rosions­schäden in Leitun­gen und Arma­turen vermie­den werden. Filter schützen Wasser­leitungen und die daran ange­schlos­senen was­ser­füh­renden System­teile vor Funktions­stö­run­gen, da Fest­stoffe wie Rost­teilchen oder Sand­körner zuver­lässig zurück­gehalten werden.

Die bewährte Filter­baureihe BOXER X gibt es aktuell als Fein­filter und Rück­spül­filter mit und ohne Druck­min­derer in den Größen ¾″, 1″ und 1 ¼″. Um auch größere Trink­wasser­instal­latio­nen mit einem geeig­neten Filter ver­sorgen zu können, hat die Grün­beck Wasser­aufbereitung GmbH die BOXER-X-Bau­reihe um die Größen 1 ½″ und 2″ ergänzt. Beide Varian­ten gibt es ohne und mit Druck­min­derer. Grünbeck hat beim Fein­filter mit Druck­minderer ein Allein­stellungs­merkmal. Der Vorteil bei den Filtern mit Druck­minderer liegt darin, dass diese den Be­triebs- und Ru­he­druck effektiv nach DIN 806-2 regeln und somit das Haf­tungs­risi­ko des Installa­teurs minimiert. Dadurch werden Fließ­geräusche und Druck­schläge zuver­lässig re­du­ziert und somit die gesamte Trink­wasser­installa­tionen optimal geschützt.

Grünbeck: Filterbaureihe BOXER X
Rückspültfilter der Baureihe BOXER X, Foto: Grünbeck
Grünbeck: Filterbaureihe BOXER X
Feinfilter der Baureihe BOXER X, Foto: Grünbeck

Bei allen BOXER-Varianten ist ein Mano­meter integriert. In Kombi­nation mit einem Druck­minderer kann zusätz­lich der Betriebs­druck ein­ge­stellten werden und eine schnelle und komfortable Beur­tei­lung des Ist­zu­standes erfolgen. Das heißt beispiels­weise, muss die Filter­kerze getauscht oder rück­gespült werden.

Standardmäßig haben die Filter­kerzen eine Maschen­weite von 100 μm. Speziell für den Gewerbe- und Industrie­bereich sind auch Sonder­maschen­weiten mit 5 μm und 50 μm erhältlich.

Der optional erhältliche Grün­beck-Kanal­anschluss mit inte­griertem Siphon nach DIN EN 1717 kann nicht nur für Ent­härtungs­anlagen und System­trenner ein­gesetzt werden, sondern ist auch für alle BOXER-Rück­spül­filter geeignet.

Weitere Vorteile der Filter­baureihe:

  • Spielend leichter Einbau in beliebige Rohr­leitungs­richtung dank patentiertem, vor­mon­tiertem Drehflansch. Dies spart nicht nur Zeit, sondern verringert den Montage­aufwand enorm.
  • Durch die optimierte Rückspül­technologie mit drehbarem Impeller ist ein ver­besserter Schmutz­abtrag gewährleistet, was wiederum zur Lang­lebig­keit des Filters beiträgt.
  • Das Standardeinbaumaß von 160 mm spart nicht nur Zeit und Geld beim Austausch eines alten Filters, sondern verringert auch den Montage­aufwand erheblich.
  • Die Grünbeck myProduct-App erinnert zuverlässig daran, ob ein Filter­kerzen­wechsel oder eine Rück­spülung notwendig ist. Außerdem kann über diese App die Produkt­registrierung einfach vor­genommen und auf die Produkt­doku­mentation zuge­griffen werden.

Alle neuen BOXER-X-Filter sind zur DVGW-Zertifizierung angemeldet.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang